Ich feue mich über Ihr Feedback!


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

Antispam Massnahme
Vor dem Absenden des Gästebucheintrags bitte die Buchstaben- und Zahlenkombination in das Textfeld eintragen.
captcha

(24)
>
(24) Michael Wessel
Thu, 10 May 2018 19:12:30 +0000
email

Liebe Frau Rojahn,

Meine Tochter übt mit großer Begeisterung Ihre F-moll Ballade. Nun haben wir viele schöne Aufnahmen von Ihnen gefunden, nur leider keine von besagter Ballade. Gibt es eine solche Aufnahme? Und falls ja: Wo könnten wir sie hören (gerne auch kaufen)?

Herzliche Grüße
Michael Wessel

(23) Manuela Meier
Wed, 10 January 2018 10:27:27 +0000
email

Sehr geehrte Frau Rojahn

Vielen Dank für Ihre wunderschönen Stücke. Ich habe in der ersten Klasse mit Klavier begonnen. Bin 16 Jahre in die Stunde gegangen. Hatte dann fast 14 Jahre kein Klavier mehr gespielt, da ich die Lehre begann, Umzog, Familie bekam und mein Klavier immer bei meinen Eltern im Haus stand. Seid wir dann vor ein paar Jahren gebaut haben, wollte ich das Klavier endlich wieder bei mir haben. Langsam und Zaghaft versuchte ich wieder die Stücke von früher wiederzuentdecken. Einige waren tatsächlich in Fleisch und Blut, die konnte ich sogar gleich wieder perfekt spielen. Im Internet suchte ich nun nach Stücken, die ich anhören kann, damit ich weis ob sie mir gefallen und ich sie spielen möchte. Irgendwie bin ich dann auf Sie gekommen. Ich finde Ihre Stücke sehr schön und nicht so schwierig mit vielen kreuzen und bs. Da bekomme ich jeweils fast Krise bei gewissen Stücken ;-)
Machen Sie weiter so. Ich besuche Ihre Seite immer wieder und lass mich verzaubern von den schönen Klängen.
Alles Gute für Sie.
Freundliche Grüsse
Manuela Meier, 36 Jahre, Schweiz

(22) Verona
Tue, 3 May 2016 16:08:54 +0000

Spiele ein Stück, zu einer Musikprüfung. Es gefällt mir sehr gut :)

(21) U. Mackensen
Fri, 5 February 2016 18:01:49 +0000
email

Samuels Traum hat mir sehr gut gefallen.

(20) Susanne Lakämper
Thu, 4 February 2016 09:17:44 +0000
email

Sehr geehrte Frau Rojahn,
auf der Suche nach kostenlosen Noten hatte ich mir einiges von Ihnen ausgedruckt und danach auch die beiden Hefte Wüstensteine und Feuerspiel bestellt. Ich bin ganz begeistert - das Üben macht richtig Spaß. Die CDs und die tolle Idee mit der ausklappbaren 3. Seite - super!!!
Da ich Kirchenmusikerin bin und manche Gottesdienste mit Klavier (Altersheim, Gemeindehaus) begleite, hören nun auch viele andere Leute Ihre Kompositionen.
"Hummeln im Wind" habe ich vorgestern einfach mit Handy aufgenommen und per WhattsApp an einige Freundinnen geschickt. Die waren gerührt und begeistert.
Mit herzlichem Gruß,
Susanne Lakämper



(19) Andreas Schubert
Fri, 7 August 2015 10:01:47 +0000
email

Liebe Frau Rojahn,

kürzlich hat mich mein Sohn (7) gebeten, den Erlkönig nochmal zu spielen. Ich habe hier bereits eigene Interpretationen und Wiederholungen eingebaut. Daraufhin fragte er mich, ob er da mitspielen könne, auf seiner Flöte. Das hat er dann auch getan. Seine Schwestern spielen in der Schule Mundharmonika, davon hat er sich einiges abgeschaut und hat sich dann mit der Mundharmonika an das Stück gewagt. Das zweite Thema haben wir zunächst wie aufgeschrieben gespielt, danach eine Wiederholung abgewandelt und "gerockt", ebenso den weiteren Verlauf und dann nochmals das zweite Thema bis zum Ende. Die Mundharmonika ist an diesem Tag so richtig heiß gelaufen, da er später auch noch alleine weitergespielt hat.
Klasse!
Dann kam meine zweite Tochter (9) und hat an der keltischen Harfe mitgespielt.
Super Klasse!
Macht richtig Spaß und gute Laune!

Vielen herzlichen Dank!

Mit herzlichen Grüßen, Ihr
Andreas Schubert

(18) Andreas Schubert
Thu, 16 July 2015 17:14:27 +0000
email

Liebe Frau Rojahn,
seit 4 Jahren habe ich nach einer über 30-jährigen Pause wieder mit dem Klavierspielen begonnen. Einerseite für meine Kinder, anderseits um mich von einem Burnout zu schützen. Mit Ihren Noten ist mir der Wiedereinstieg auch wieder gut gelungen, obwohl ich keinen Klavierunterricht nehme.
Mittlerweile spiele ich ehrenamtlich in Flörsheim an Main abwechselnd in Alten-und Pflegeheim sowie im Hospiz Lebensbrücke.
Ihre Kompositionen kommen immer wieder sehr gut an. Sie sind relativ leicht zu spielen und klingen dennoch sehr melodiös und volumig. Ich liebe Ihre Kompositionen sehr!
Vielen herzlichen Dank dafür!!!!
Liebe Grüße aus Flörsheim am Main und Königsfeld im Schwarzwald!
Ihr
Andreas Schubert

(17) Birgit Mayer
Sun, 22 February 2015 15:13:03 +0000
url  email

Liebe Frau Rohan,

ich möchte mich herzlich bedanken für Ihre Stücke, die Sie kostenlos zur Verfügung stellen. Ich habe bin heute 55 Jahre alt und habe nach Jahrzehnten Pause nun wieder angefangen, ab und zu Klavier zu spielen. Mir gefällt, dass die Stücke einfach sind, so dass ich nicht allzulange daran üben muss, und doch anspruchsvoll genug, dass ich sie nicht vom Blatt spielen kann und auch über den Fingersätzen durchaus ab und zu eine Weile tüfteln muss. Dazu finde ich die Stücke auch "inhaltlich" anspruchsvoll genug, eine wirkliche Bereicherung im Bereich Schülerliteratur/Übungsstücke. Schön, dass Ihre Schüler mit so schönen Stücken, die dem Zeitgeschmack entsprechen, das Klavierspielen lernen dürfen! Mit freundlichem Gruß Birgit Mayer aus Karlsruhe

(16) syc
Thu, 15 January 2015 17:23:03 +0000
email


Soy estudiante de piano
Sus partituras combinan a la perfección (en algunos casos) sencillez técnica, belleza y estilo. Son ideales para quien empieza a tocar el piano y pueden agobiarse con los Preludios e Invenciones de Bach o los métodos odiosos de Mikrocosmos.
Es más, gustan a todo el mundo (a difierencia de mucha música clásica y moderna) para la que hay que tener conocimiento y preparación musical.

Una sincera felicitación por ello.

Y esperemos que siga en ese trabajo de facilitar partituras sencillas.

(15) Mirjam Frink
Sun, 23 November 2014 18:23:54 +0000
email

Liebe Frau Rojahn,

ich bin 46 Jahre alt und nehme seit einigen Jahren wieder Klavierunterricht, nachdem ich als Jugendliche damit aufgehört hatte.
Ihre Noten sind immer ein Lichtblick , es macht mir richtig Spaß zu üben und wenn mir meine Klavierlehrerin ein Freude machen möchte, läßt sie mich ein Stück von Ihnen, wie jetzt Dezemberstimmung, spielen.
Vielen Dank
Ihre Mirjam Frink

>